Epistick das Original

Gründliche, schnelle und schonende Haarentfernung.
Durch die einzigartige Federtechnik des Original Episticks entfernen Sie sanft störendes Gesichtshaar sowie winzige Härchen am Körper.

Epistick OVP

Gründlich wie beim Kosmetiker

Der Epistick entfernt sogar winzige Härchen, die selbst mit einer Pinzette schwer zu zupfen sind und liefert so ein hervorragendes und perfektes Epilier-Ergebnis.

Epistick Detailansicht

Unschöne Hautreaktionen gehören der Vergangenheit an.

Verbannen Sie sowohl Warm- und Kaltwachs als auch unangenehm riechende Haarentfernungscremes aus dem Badschrank.


Epistick in der Anwendung (Quelle: Youtube User „carolelektra“)

Anwendung 01
1. Reinigen Sie die Haut gründlich und entfernen Sie Make-Up, bevor Sie mit der Epilation beginnen.
2. Halten Sie die Griffe des Epistick mit beiden Händen, am besten zwischen Daumen, Zeigefinger und Mittelfinger.
Anwendung 02
3. Formen Sie die Feder des Epistick zu einem Bogen und setzen Sie sie an die entsprechende Stelle, an der Sie Härchen entfernen möchten.
4. Drehen Sie die Griffe von innen nach außen und wieder zurück. Bewegen Sie den Epistick dabei leicht nach oben und gegen die Haarwuchsrichtung.
Anwendung 03
5. Die Feder des Epistick greift die Haare beim nach außen drehen und entfernt sie sanft mit der Haarwurzel.
6. Tragen Sie nach der Epilation Feuchtigkeitscreme oder Aloe Vera auf die epilierte Haut auf, um diese zu pflegen und zu kühlen.
Epistick Zoom
Epistick Technik


Hinter dem Erfolg des Epistick und der einfachen Anwendung steckt eine ganz einfache Federtechnik. Indem man die Feder zu einem Bogen formt, entstehen Zwischenräume, die sich durch das Drehen der Griffe öffnen und schließen.
Beim Schließen der Federzwischenräume werden die Härchen gegriffen und mit der Wurzel aus der Haut gezogen. Die Feder ergreift meist nicht nur ein Härchen, sondern entfernt mehrere gleichzeitig. Dadurch ist eine schnellere Haarentfernung möglich.

Epistick Reinigung


Reinigen Sie den Epistick regelmäßig, damit Sie lange Zeit Freude daran haben. Um den Epistick optimal zu säubern, formen Sie ihn zu einem Bogen und pusten Sie eingeklemmte Haare aus der Feder.
Reinigen Sie den Epistick von Zeit zu Zeit mit einem trockenen, weichen Tuch.

Fragen zum Epistick

Für welche Körperregionen ist der Epistick geeignet?


Der Epistick wurde speziell für die Epilation im Gesicht designt. Man benutzt ihn zur Haarentfernung um die Lippen, am Kinn, an den Wangen und am Hals.


Sie sollten nicht die Augenbrauen oder Wimpern damit zupfen, da der Epistick meist mehrere Haare greift und entfernt.

Kann der Epistick Hautirritationen hervorrufen?


Normalerweise sollte der Epistick keine Hautirritationen hervorrufen. Wenn Sie empfindliche Haut haben, kann es sein, dass Ihre Haut kurz nach der Epilation gerötet ist. Diese Rötungen verschwinden meist nach kurzer Zeit wieder.

Wann sollte ich den Epistick am besten benutzen?


Sie können den Epistick benutzen, wenn Sie Härchen im Gesicht haben, die Sie stören. Der Epistick ist einfach anzuwenden und entfernt schnell die Gesichtshaare. Da er sehr handlich und klein ist, können Sie ihn überall mit hinnehmen.


Tipp: Benutzen Sie den Epistick nicht direkt vor dem Ausgehen, damit die Haut Zeit hat zur Ruhe zu kommen und unschöne Rötungen verschwinden.

Können Männer den Epistick ebenfalls benutzen?


Auch Männer können den Epistick zur Haarentfernung benutzen. Die meisten Männer entfernen mit dem Epistick Haare, die auf der oberen Wange und um die Augen wachsen.



Kundenmeinungen

„Epistick ist super zum Entfernen von kleinen Haaren auf der Oberlippe, die man zwar kaum sieht aber die mich trotzdem stören. Da ich viel unterwegs bin, hab ich ihn überall dabei. er passt perfekt in meine kleine Kosmetiktasche. “

Linda G.


„Ich hatte ein wenig Angst als ich den Epistick zum ersten Mal benutzte. Aber es tut weniger weh als ich mir vorgestellt habe. Wenn man den Epistick mehrmals benutzt, merkt man fast gar nichts mehr und die Haare sind endlich alle weg. Es lohnt sich auf jeden Fall“

Anna M.

„Der Epistick ist eine gute Idee und einfach zu benutzen. Ziept ein wenig, genauso wie mit der Pinzette aber man erwischt mehrere Haare auf einmal. Danach mache ich zur Pflege immer Aloe Vera drauf, das pflegt und kühlt.“

Ute A.

Kontakt

Gerne stehen wir Ihnen bei Fragen zur Verfügung